China - Symposium 1999

 
     
 
 
 
"Soziale Sicherheit im 21. Jahrhundert"
Symposium zum 50. Jahrestag der Gründung der VR China
- Beijing, 9. und 10. Oktober 1999 -
 
     
 
In die Zeit meiner Tätigkeit als Regierungsberater für das Arbeits- und Sozialministerium in Beijing fiel der 50. Jahrestag der Gründung der VR China (1. Oktober 1949). Aus diesem Anlass wurde ein hochrangiges Symposium zu Fragen der sozialen Sicherheit durchgeführt, an dem hohe chinesische Kader aus Politik und Verwaltung sowie von deutscher Seite neben dem Botschafter der BR Deutschland u.a. auch der Staatsminister a.D. Dr. Norbert Blüm und der Präsident der BfA Dr. Herbert Rische teilnahmen. Die Akteure des mehrtägigen Symposiums befassten sich mit der Zukunft der sozialen Sicherheit in einem modernen Industriestaat sowie mit den Problemen der zunehmenden Arbeitslosigkeit und der Bedeutung der demografischen Entwicklung, insbesondere für die Alterssicherung und die Arbeitsmarktpolitik. Den Abschluss der Veranstaltung bildete die Übergabe einer eigens zu diesem Jahrestag herausgegebenen Festschrift. Dr. Blüm und Dr. Rische absolvierten anschließend noch ein fachlich orientiertes Besuchsprogramm in Beijing, Dr. Blüm reiste zudem in die chinesischen Südprovinz Hainan und über die damals gerade erst wieder zur VR China zurückgekehrte "Special Administrative Zone" Hongkong zurück nach Deutschland.
 
     
 










































 
     
 
www.hanouli.de